Sushi-Brot

Sushi, habe ich mir einmal erzählen lassen, sei ursprünglich Reiseproviant gewesen: Für die Reise habe man sein Essen in Algenblätter eingeschlagen und von den entstandenen Rollen dann kleine Stücke abgeschnitten. Als ich nachschlage, lese ich dagegen, es habe sich dabei zunächst um eine Konservierungsmethode gehandelt, bei der man rohen Süßwasserfisch in gekochtem Reis fermentiert habe, […]

Kichererbsennudeln mit Karotten oder Kürbis

Warum habe ich mir überhaupt in den Kopf gesetzt, Kichererbsennudeln machen zu wollen? Ich hatte ein Rezept für „Möhrennudeln“ ausprobiert, das ich bei Arno von Rosen gefunden und „vegetarisiert“ habe: 200g Möhren 8 – 10 schwarze Oliven, gehackt „Speckwürfel“ 1 kleine Zwiebel 1 – 2 Pepperoni aus dem Glas 1 Zweig Rosmarin Olivenöl Zucker Pfeffer, […]

Salat aus schwarzen Bohnen

Der Chantier steht an und ich beäuge – zunächst ratlos – unsere Vorräte … Wir fahren nur alle drei Wochen zum Einkaufen in die Stadt und wenn gegen Ende dieser Frist, wenn das eine oder andere bereits zur Neige geht, ein sättigendes, „mitnehm-taugliches“ Gericht für 8 bis 10 Personen gefragt ist, dann ist muss ich […]

Hoffest

Als sich der Tag nähert, an dem sich mein drittes Jahr auf dem Hof vollendet, bin ich vor allem anderen … überrascht. Es kommt mir vor, als sei erst eine Woche vergangen, seit ich über meine ersten zwei Jahre geschrieben habe … Ein Fazit des letzten Jahres drängt sich daher nicht wirklich auf, aber ein […]

Honigmelone mit Zuckerschoten

Ich habe einen Teil des Zuckerschotensegens von neulich aufgetaut, weil mir ein Suppenrezept mit pürierten Zuckerschoten und getrockneter Mango im Kopf herumgeistert, aber wo ich sie jetzt so sehe, habe ich doch nicht das Herz, sie in den Mixer zu stecken … Außerdem hat es schon wieder an die 30° und die ersten Melonen sind […]

Vinaigrette

Ich hab mir nicht gemerkt, warum, aber tatsächlich ist es der Senf, der die Vinaigrette so schön cremig macht. Senf und die Tatsache, dass man das Öl, nachdem man die anderen Zutaten vermischt hat, zunächst tropfenweise und dann in ganz feinem Strahl sowie unter eifrigem Rühren zugibt. Senf feingehackte Zwiebel Zucker Salz Pfeffer Essig Öl […]

Radieschen

Wenn man Möhren sät, hab ich gelernt, ist es praktisch, Radieschensamen unterzumischen. Die jungen Pflanzen sind sehr viel besser zu erkennen als das hauchzarte Möhrengrün und tragen so dazu bei, dass dieses nicht versehentlich gejätet wird. Da sie außerdem früher reif sind, stören sie die Möhren auch nicht bei ihrem weiteren Gedeihen. Und von einem […]