Kimchi? Comme Chi!

Ich wusste, dass ich Kimchi lieben würde, lange bevor ich es zum ersten Mal probiert hatte! Bei meinem ersten Versuch, es selbst herzustellen, habe ich allerdings so dermaßen improvisieren müssen, dass ich mich kaum traue, das Ergebnis noch Kimchi zu nennen … Wenn man regional, saisonal und bio einkauft, ist es hin und wieder schwierig, […]

Suppe aus weißen Bohnen, Sauerkraut und Datteln

Bestimmt hab ich irgendwann schon einmal erwähnt, dass meiner Meinung nach, Köchinnen mutig sein müssen … Wer weiß, vielleicht sind es bei Spitzenkräften ausschließlich Talent und Intuition, die ihnen versichern „diese Kombination klingt zwar mehr als exotisch, aber das wird köstlich!“. Also … nicht, dass ich nicht glauben würde, ebenfalls über Talent und Intuition zu […]

Erbsensuppe mit Mango

Erbsensuppe, wie sie in meiner Kindheit bei größeren Veranstaltungen aus Gulaschkanonen gereicht zu werden pflegte, habe ich Zeit meines Lebens gründlich verabscheut. Und so ist es wenig überraschend, dass unser Vorrat an getrockneten grünen Erbsen über Jahre einfach nicht kleiner werden wollte … Bis ich, sozusagen im Vorübergehen, irgendwo über die Überschrift „Erbsensuppe mit Mango“ […]

Kürbispaste und Cremesuppe mit roten Linsen

Eine prima Möglichkeit, Kürbis haltbar zu machen, ist Kürbispaste: Den Kürbis schälen, entkernen und in Stücke schneiden. In einem Topf mit Dämpfeinsatz garen. Kochen geht natürlich auch, aber ich hab immer das Gefühl, dass das Ergebnis dann tatsächlich „nasser“ ist … So oder so sorgt ein wenig Natron dafür, dass der Kürbis seine schöne Farbe […]

kalte Salatsuppe

„Wann ist es im Garten am gefährlichsten? Wenn der Salat schießt!“ … ist ein Witz, den ich in meiner Kindheit gehört habe, aber ich musste erst herkommen, um ihn auch zu verstehen … Die Salatsorten, die wir auf dem Hof anbauen, sind keine Hybride, sondern noch in der Lage, sich zu vermehren: Die wollen irgendwann […]

Lentilles chinoises

Der „jour chinois“ (Chinesentag), auch „chantier“ (Baustelle) genannt, ist ein Zusammenschluss von Nachbarn, die sich regelmäßig reihum treffen, um sich gegenseitig bei solchen Arbeiten zu unterstützen, für die es ein paar mehr helfende Hände braucht. Mittags wird dann – ausgedehnt! – zusammen gegessen. Dazu stellt der „Gastgeber“ das Hauptgericht, alle anderen bringen Vor- oder Nachspeisen […]

grüne Bohnensuppe

„La transfo“, „la transformation“; die Verarbeitung von Früchten oder Gemüse ist immer ein wenig heikel … Einerseits wird angesichts diverser Gemüseschwemmen jede Hand gebraucht und die meisten unserer VolontärInnen interessieren sich durchaus für das Haltbarmachen von Lebensmitteln, andererseits ist hierzu neben Sorgfalt auch Erfahrung vonnöten und letztere kommt nur mit dem Tun. Die Fehlerquellen sind […]