Horsti

Bisher habe ich Sauerteigbrote immer mit dem Ansatz gebacken, der auf dem Hof seit fast zehn Jahren im Einsatz ist – denn das ist eine der faszinierenden Eigenschaften von Sauerteig: Er ist sozusagen unsterblich. Und wird mit zunehmendem Alter eher besser! Meiner Experimentierfreude waren so allerdings deutliche Grenzen gesetzt: Der Ansatz ist solchen Back-Aktionen vorbehalten, […]

Experimentierfreud … und -leid

Ohne Spaß am Experimentieren, ein gerüttelt Maß an Spieltrieb und gelegentlich auch etwas Mut, kann man nicht wirklich gut kochen, das ist meine feste Überzeugung! In den letzten Wochen habe ich meinen diesbezüglichen Neigungen mal freien Lauf gelassen und natürlich – das überrascht jetzt nicht wirklich, oder? – sind dabei nicht nur „bloggenswerte“ Rezepte entstanden, […]

Der Stolz italienischer Frauen

Knapp 15 Jahre ist es her, dass ich mir ganz dringend eine Nudelmaschine gewünscht habe, um sie dann nach einmaliger Benutzung in den Keller zu verbannen. Zu mühselig schien das Ganze und im Ergebnis nicht überzeugend. Trotzdem hat sie zu den wenigen Besitztümern gehört, die ich mit nach Frankreich genommen habe – neben Pürierstab, Standmixer […]

Zwiebelaufstrich

Wir haben Zwiebeln süßsauer eingelegt, Zwiebelgemüse und Zwiebelsuppe eingekocht … und immer noch sind kistenweise Zwiebeln da… Da wir andererseits immer auf der Suche nach veganen Brotaufstrichen sind, beschließe ich, mich an einem Zwiebelaufstrich zu versuchen. Man nehme also 3 bis 4 Kilogramm geputzte und feingehackte Oignons doux … Ich habe nicht vor, meinen einzelnen […]

Aschtag

Wir haben aufgemerkt, als jemand erzählte, seine Großmutter habe die Wäsche mit Asche gebleicht – sind wir doch mit unserem selbst hergestellten Waschmittel aus Efeu sehr zufrieden. Erste Recherchen blieben jedoch erfolglos: Zum Bleichen wurde die Wäsche früher auf Wiesen in die Sonne gelegt. Sonne hätten wir auch reichlich, aber abgesehen davon, dass die cevenolen […]

HEDI ULTRA …

… und ein paar Sachverhalte, für die es keinen Namen gibt, obwohl sie dringend einen bräuchten … „Travaillez surtout avec les materiaux sur place!“, der Wahlspruch einer lieben Freundin zum Beispiel, gehört dazu: „Arbeite mit dem, was du dort vorfindest, wo du bist!“. „Act local“ trifft es noch nicht so ganz, finde ich, geht es […]