Tomatensuppe mit Bohnen und Saté

Angesichts eines Restes von grünen Bohnen mit Saté und Reis, der sich als solcher nicht aufzuwärmen lohnt, fällt mir ein Rezept ein, über das ich neulich gestolpert bin und welches ich immer mal ausprobieren wollte – eine Tomatensuppe mit Erdnußmus nämlich … Wenn man statt Erdnußmus nun Saté nähme … ob Bohnen und Reis darin […]

Spielereien mit Kichererbsen und mediterranem Gemüse …

… oder wie Köchinnen zu ihrem Kampfnamen kommen. Gerade befinden wir uns in der Phase der Gartensaison, in der man nicht mehr jeder Tomate (Zucchini, Paprika) einen eigenen Namen zu geben geneigt ist, sie aber auch noch nicht in solchen Mengen reifen, daß man sie trocknen oder einkochen müsste. „Die müssen allmählich mal weg!“-Zeit. Spielzeit […]

Brotaufstrich aus schwarzen Bohnen, Kürbis- und Sonnenblumenkernen

Brotaufstriche aus schwarzen Bohnen erfreuen sich hier großer Beliebtheit, weswegen ich immer mal wieder damit herumexperimentiere … Hier eines der neuesten Ergebnisse: gekochte schwarze Bohnen Rapsöl Pfeffer, Salz Kürbis- und Sonnenblumenkerne, in einer trockenen Pfanne geröstet Hefeflocken Die Bohnen mit dem Rapsöl in der Küchenmaschine glattrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kerne und Hefeflocken […]

Brotaufstriche aus weißen Bohnen

Wenn ich – wie bei Suppe aus weißen Bohnen mit Salbei – sowieso Bohnen koche, mache ich immer gerne ein paar mehr und verwandele den Rest in Brotaufstriche. Hier die letzten Ergebnisse: gekochte weiße Bohnen Rapsöl Salz Pfeffer Die Bohnen in der Küchenmaschine pürieren und soviel Rapsöl zugeben, bis eine cremige Konsistenz erreicht ist. Mit Salz […]

Spargelcremesuppe mit feinem Mandelaroma

gegarte Spargelreste Spargelfond (die holzigen Teile und Schalen vom Spargel in Salzwasser mit etwas Natron ausgekocht) Gemüsebrühe Pfeffer Salz Muskat weißes Mandelmus nach Bedarf Speisestärke Den Fond mit Gemüsebrühe, Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Je nachdem, wie sämig die Suppe werden soll, mit etwas Speisestärke abbinden. Pro Person einen Esslöffel Mandelmus mit kaltem Wasser anrühren […]

Risottobällchen

Risottoreste Weißbrotwürfel Pinien- oder Sonnenblumenkerne nach Geschmack getrocknete Tomaten Paniermehl Unter das Risotto so viele Weißbrotwürfel mischen, dass alle Flüssigkeit aufgesogen wird. Einen Moment ruhen lassen. Pinien- oder Sonnenblumenkerne in einer trockenen Pfanne rösten und unterkneten. Getrocknete Tomaten fein hacken und zugeben. Bällchen formen, panieren und in reichlich Öl ausbacken. Iris

Quinoa Soufflé

Aus Resten von Quinoa mit Broccoli läßt sich ganz prima ein Soufflé zubereiten: Eventuelle Reste der Cashew Sauce, etwas geriebenen Emmentaler sowie ein Eigelb pro Person mit dem Quinoa verrühren. Das Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unterheben. Die Masse in eine gefettete Auflaufform geben, mit weiterem Emmentaler bestreuen und circa 20 Minuten backen. Iris