Bohnen in jeder Geschmacksrichtung

… und ein Gericht, das sich „Scheiß mit Reis“ nennt … In diesem Sommer haben wir probehalber mal ein paar mehr Hülsenfrüchte angebaut: Schwarze Bohnen, weiße Riesenbohnen und Kichererbsen. Bei letzteren habe ich erst einmal nachgeschlagen, ob es sich überhaupt um Erbsen handelt (Süßkartoffeln sind ja schließlich auch keine Kartoffeln): Die Pflanzen sehen vollkommen anders […]

Stärken, Schwächen, Grenzen

Schon als Kind konnte ich Bienen und Wespen auf meinen Händen herumkrabbeln lassen, ohne dass sie mich gestochen hätten. Das prädestiniert mich heute für Tätigkeiten wie die Ernte von solchen Früchten, für die sich auch die asiatischen Hornissen interessieren. Kein Hexenwerk übrigens: Man muss sich einfach nur ruhig und langsam bewegen, dann kann man Erdbeeren […]

Radieschen

Wenn man Möhren sät, hab ich gelernt, ist es praktisch, Radieschensamen unterzumischen. Die jungen Pflanzen sind sehr viel besser zu erkennen als das hauchzarte Möhrengrün und tragen so dazu bei, dass dieses nicht versehentlich gejätet wird. Da sie außerdem früher reif sind, stören sie die Möhren auch nicht bei ihrem weiteren Gedeihen. Und von einem […]

Familie Heinzelschwein

Zugegeben: Es sah wüst aus im Gewächshaus. In den Reihen zwischen den Pflanzen und auf den abgeernteten Flächen wuchs schon ein Weile hohes Gras. Die ein oder andere Ecke machte indes noch ein ganz passablen Eindruck. Da es immer vieles zu tun gibt und der Bewuchs das Ernten nicht sonderlich beeinträchtigte, blieb das Aufräumen im Gewächshaus unerledigt. Dass […]

Ein ganz eigener Blick auf den Hof

Wir hatten nicht wirklich eine Vorstellung davon, was unsere Schülerpraktikantin Svenja eigentlich genau trieb, wenn sie in ihren Pausen loszog, um das Video zu drehen, das ihr Praktikumsbericht werden sollte. Manchmal haben wir das Projekt sogar ein wenig belächelt: Mit einem Smartphone …. Und haben innerlich ganz ordentlich Abbitte getan, als wir bei ihrem nächsten […]

Das Wildgarten-Experiment II

Was wird passieren, wenn Gemüse-Samen und -Jungpflanzen ohne Bewässerung klarkommen sollen? Nicht viel? Von wegen. Die offensichtlichen Gewinner der ersten Runde im Wildgarten-Experiment sind Erbsen und Zuckerschoten: Ihre Samen sind gekeimt, die Pflanzen haben – zugegeben – einzelne Früchte produziert, die inzwischen ganz beispielhaft noch in ihren trocknen Schoten hängen und die eigentlichen Hoffnungsträger für […]

Vom Grauen im Garten und den Wundern der Technik

Ich gehöre zu der schrumpfenden Anzahl der Menschen, die ihr Handy tatsächlich ausschließlich zum Telefonieren (und auch das nur widerwillig) benutzen. Mit Faxen, wie der Installation individueller Klingeltöne habe ich mich nie befasst, sondern mit denen vorlieb genommen, die das jeweilige Handy halt mitbrachte. Bei demjenigen Modell, welches ich nunmehr seit knapp 10 Jahren in […]