Süßsaures Gemüse

Junge Landgurken, Gemüsezwiebeln, Kohlrabi, Möhren oder Rote Beete: Wenn eines – oder mehrere – dieser Gemüse überreichlich vorhanden sind, dann ist süßsaures Einlegen eine praktische und zudem schnelle Möglichkeit der Verarbeitung.

2,5 kg geschnittenes Gemüse
0,75 l Weißwein- oder Cidre-Essig (bei Roter Beete: Rotweinessig)
0,75 l Wasser
750 g Rohrzucker
Senfkörner (oder auch andere Gewürze nach Geschmack)

reichen für 12 370-ml-Gläser.

Gläser und Deckel auskochen. Essig, Wasser und Zucker aufkochen und ein wenig abkühlen lassen. Gewürze in die Gläser füllen und dann das Gemüse schichten und anschließend pressen. Den süßsauren Sud mithilfe eines Trichters auffüllen. Gläser verschließen und auf dem Deckel stehend abkühlen lassen. 30 Minuten bei 90 Grad einkochen.

Bernd

Advertisements

3 Gedanken zu “Süßsaures Gemüse

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s