Couscous mit Gemüse …

… kommt ganz unscheinbar daher, läßt sich aber höchst pfiffig variieren!

Während der Urlaubssaison kann es immer mal wieder passieren, dass Camper just in dem Moment anreisen, wenn man sich gerade zum Essen hingesetzt hat. Berücksichtigt man Murphy’s law, können sie zu gar keinem anderen Zeitpunkt erscheinen. Dann empfehlen sich solche Gerichte, die heiß, lauwarm und kalt gleich lecker sind.
Bei diesem sorgen – wie so oft – die Details für den „Pfiff“ …

Couscous
Gemüsebrühe
gemahlene Chilis
Zitronensaft
Zucchini
Paprika
Olivenöl
Salz
das Grün einer jungen Oignon doux oder Frühlingszwiebeln
Knoblauch
getrocknete Tomaten in Öl
„Speckwürfel“ (Siehe Basics – hier ruhig sehr fein gewürfelt und in einer großzügigen Menge Olivenöl kross gebraten)
Feta (sofern man welchen essen mag)

Couscous nach Packungsanweisung in der Gemüsebrühe garen und mit etwas Chili und Zitronensaft abschmecken.
Zucchini und Paprika in Würfel schneiden und kurz im Olivenöl anbraten. Salzen und in der geschlossenen Pfanne zuende garen (ggf. etwas Wasser zugeben, damit nichts anbrennt).
Getrocknete Tomaten und Knoblauch fein wiegen. Die Zwiebel in Ringe, den Feta in Würfel schneiden.
Alles unter den Couscous heben.

Für eine orientalische Variante Speckwürfel und Tomaten durch gehackte und geröstete Pistazien sowie gewürfelte Datteln ersetzen. Mit einem Hauch Zimt abschmecken.

Iris

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s