„Parmesan“

Veganer Parmesan, hab ich gedacht … naaa ja
Und tatsächlich hat er mich in den „klassischen Einsatzgebieten“ (Risotto und Lasagne) nicht wirklich zu überzeugen vermocht.
In Pesto funktioniert die Mischung (gefunden bei Barbara Rütting „vegan und vollwertig“) dagegen einwandfrei.
Ganz kurz in Öl angeröstet ist sie auch eine prima Alternative für Menschen, die keine gebräunte Butter essen mögen.
Und sie verspricht, das „Geheimnis“ vieler leckerer Salate zu werden!

1 Teil Sonnenblumenkerne
1 Teil Kürbiskerne
Hefeflocken

Die Kerne in einer trockenen Pfanne anrösten bis sie zu duften beginnen.
Anschließend im Standmixer mahlen.
Mit Hefeflocken abschmecken.

Iris

Advertisements
Veröffentlicht in Basics. Verschlagwortet mit .

2 Gedanken zu “„Parmesan“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s