Mousse au chocolat Variationen

Ich weiß nicht mehr genau, ob es wirklich die Geschichte vom Pfefferminzplätzchen war, die uns auf den Gedanken brachte, man müsse mal einen Nachtisch mit „After Eight“ Geschmack machen …
Der erste Versuch, bei dem wir im Schokoladenpudding einen Teil der Milch mit Pfefferminztee ersetzt haben, vermochte nicht wirklich zu überzeugen.
Mousse „After Eight“ dagegen sehr wohl!

Eine Handvoll frischer Minze mit 100 g Zucker im Standmixer zerkleinern, bis keine Blattstückchen mehr zu erkennen sind. Mit dem entstandenen „Minzzucker“ Mousse au chocolat nach Grundrezept (siehe Basics) zubereiten.

Mousse „mexican style“ mag ich auch sehr … die basiert auf einem Rezept für heißen Kakao …
Mousse au chocolat nach Grundrezept (siehe Basics) zubereiten, einen halben Teelöffel Zimt, eine Messerspitze Kardamom und eine Prise frisch gemahlener Chilis zugeben.

Iris

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s