Spargelcremesuppe mit feinem Mandelaroma

gegarte Spargelreste
Spargelfond
(die holzigen Teile und Schalen vom Spargel in Salzwasser mit etwas Natron ausgekocht)
Gemüsebrühe
Pfeffer
Salz
Muskat
weißes Mandelmus
nach Bedarf Speisestärke

Den Fond mit Gemüsebrühe, Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
Je nachdem, wie sämig die Suppe werden soll, mit etwas Speisestärke abbinden.
Pro Person einen Esslöffel Mandelmus mit kaltem Wasser anrühren bis es sich leicht gießen lässt und hinzufügen. Obacht: Das Mandelmus bindet ebenfalls!
Spargelreste in mundgerechte Stücke schneiden und in die Suppe geben.

Iris

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s