Notizen zum postklimatischen Alltag

Der mediterrane Sommer pflegte in früheren Jahren mit ein paar beeindruckenden Gewittern zu enden, die jene lang erhoffte morgendliche Kühle wiederbrachten, die den Herbst vom Sommer auch bei noch geschlossenen Augen leicht unterscheidbar macht(e). Heuer sind die Gewitter schlankerhand vom Spielplan gestrichen worden. Der viel zu trockene Sommer ging von einem Tag auf den anderen in einen […]

Kürbispaste und Cremesuppe mit roten Linsen

Eine prima Möglichkeit, Kürbis haltbar zu machen, ist Kürbispaste: Den Kürbis schälen, entkernen und in Stücke schneiden. In einem Topf mit Dämpfeinsatz garen. Kochen geht natürlich auch, aber ich hab immer das Gefühl, dass das Ergebnis dann tatsächlich „nasser“ ist … So oder so sorgt ein wenig Natron dafür, dass der Kürbis seine schöne Farbe […]

Chili sin carne

Ich hab lange überlegt, ob ich wirklich aufschreiben soll, wie ich Chili zubereite. So wahnsinnig originell ist das – selbst „sin carne“ – ja nun nicht … Andererseits lohnt es sich, den einen oder anderen Kniff zu kennen. Außerdem sind unsere ersten selbst angebauten weißen Bohnen darin gelandet … Kidneybohnen (gegart) weiße Bohnen (gegart) Mais […]

Lamm

maximal 50 Gramm Sojaprotein pro Person ca. 140 ml Marinade für 50 g Sojaprotein Marinade 1 Teil Rotwein 2 Teile rohe Gemüsebrühe Lorbeerblätter Pimentkörner Knoblauch Chayennepfeffer Paprika Rosmarin Thymian Minze Salbei (nach Geschmack) Zimt und Cumin (nach Geschmack) Die Marinade aufkochen und einige Minuten lang ziehen lassen. Sie darf ruhig richtig kräftig gewürzt sein! Anschließend […]

Salat aus schwarzen Bohnen

Der Chantier steht an und ich beäuge – zunächst ratlos – unsere Vorräte … Wir fahren nur alle drei Wochen zum Einkaufen in die Stadt und wenn gegen Ende dieser Frist, wenn das eine oder andere bereits zur Neige geht, ein sättigendes, „mitnehm-taugliches“ Gericht für 8 bis 10 Personen gefragt ist, dann ist muss ich […]

Bohnen in jeder Geschmacksrichtung

… und ein Gericht, das sich „Scheiß mit Reis“ nennt … In diesem Sommer haben wir probehalber mal ein paar mehr Hülsenfrüchte angebaut: Schwarze Bohnen, weiße Riesenbohnen und Kichererbsen. Bei letzteren habe ich erst einmal nachgeschlagen, ob es sich überhaupt um Erbsen handelt (Süßkartoffeln sind ja schließlich auch keine Kartoffeln): Die Pflanzen sehen vollkommen anders […]

Hoffest

Als sich der Tag nähert, an dem sich mein drittes Jahr auf dem Hof vollendet, bin ich vor allem anderen … überrascht. Es kommt mir vor, als sei erst eine Woche vergangen, seit ich über meine ersten zwei Jahre geschrieben habe … Ein Fazit des letzten Jahres drängt sich daher nicht wirklich auf, aber ein […]