Victor

Ich erinnere mich noch lebhaft daran, wie ich Victor zum ersten Mal begegnet bin. Oskar und ich waren gerade auf Durantis angekommen und die erste aufgeregte Begüßung durch die Hofhunde war soeben überstanden, als ein weiterer Hund herbeigeschlendert kam. Ohne jede Eile kam er heran und hat Oskar kurz und ganz und gar unaufdringlich beschnuppert. […]

Oskar wird 11

Mit dem Alter entwickle man „Eigenheiten“ heisst es … und Oskar ist da offensichtlich keine Ausnahme. Rituale sind ihm mittlerweile nicht nur sehr viel wichtiger, als sie das früher waren, er hat auch seine ganz eigenen Ansichten darüber, wie genau diese von statten zu gehen haben. Er hat mich in den Garten begleitet und setzt […]

Hähnchen

Warum ich mich damit beschäftige, vegane Alternativen zu Fleischgerichten auszuprobieren? Weil es lecker ist! Ich hab mit dem Verzehr von Fleisch ja nicht deswegen aufgehört, weil es mir nicht geschmeckt hätte … Dass, wer sich vegetarisch oder vegan ernähren wolle, doch bitteschön so konsequent sein und auch auf Fleischersatz verzichten möge, habe ich lustigerweise noch […]

Spurensuche

Auch wenn das Leben auf Durantis heute recht einsam erscheinen mag: Noch vor 110 Jahren haben im benachbarten Weiler Nogaret, dessen wenige verbliebene Gebäude jetzt nurmehr als Wochenendhäuser genutzt werden, rund 100 Menschen gelebt. Es gab zwei Kneipen und in gut einem Kilometer Entfernung ein Schulhaus, in dessen Obergeschoss, das normalerweise dem Lehrer als Wohnung […]

Radieschen

Wenn man Möhren sät, hab ich gelernt, ist es praktisch, Radieschensamen unterzumischen. Die jungen Pflanzen sind sehr viel besser zu erkennen als das hauchzarte Möhrengrün und tragen so dazu bei, dass dieses nicht versehentlich gejätet wird. Da sie außerdem früher reif sind, stören sie die Möhren auch nicht bei ihrem weiteren Gedeihen. Und von einem […]

Lentilles chinoises

Der „jour chinois“ (Chinesentag), auch „chantier“ (Baustelle) genannt, ist ein Zusammenschluss von Nachbarn, die sich regelmäßig reihum treffen, um sich gegenseitig bei solchen Arbeiten zu unterstützen, für die es ein paar mehr helfende Hände braucht. Mittags wird dann – ausgedehnt! – zusammen gegessen. Dazu stellt der „Gastgeber“ das Hauptgericht, alle anderen bringen Vor- oder Nachspeisen […]

Zwiebelaufstrich

Wir haben Zwiebeln süßsauer eingelegt, Zwiebelgemüse und Zwiebelsuppe eingekocht … und immer noch sind kistenweise Zwiebeln da… Da wir andererseits immer auf der Suche nach veganen Brotaufstrichen sind, beschließe ich, mich an einem Zwiebelaufstrich zu versuchen. Man nehme also 3 bis 4 Kilogramm geputzte und feingehackte Oignons doux … Ich habe nicht vor, meinen einzelnen […]